Veranstaltungshinweise

Mo Di Mi Do Fr Sa So
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Schreiner bringen Licht ins Dunkel

22 Schreiner des Berufsgrundschuljahres am BSZ Neumarkt beendeten ihre einjährige schulische Ausbildungszeit mit einem Projekt zum Thema „die Leuchtende Form“. Jeder Schüler durfte dabei ein Leuchtobjekt herstellen, bei dem mindestens eine handwerkliche Holzverbindung zu verbauen war. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Ausdrücklich erwünscht war die Verwendung von möglichst unterschiedlichen Werkstoffen, wobei auch fertige Bauteile erlaubt waren. Die angehenden Schreiner planten ihre Projekte selbständig, skizzierten erste Entwürfe, diskutierten diese mit ihren Lehrern, verwarfen sie wieder, entwickelten neue und fassten letztendlich ihre Ideen in einer Projektmappe zusammen. Anschließend kam Leben in die Schreinerwerkstatt. Die Schüler sägten, hobelten, bohrten, schleiften, stemmten … und verwirklichten so letztendlich ihre Pläne. Zum Abschluss luden sie nun ihre Eltern und zukünftigen Meister in die Berufsschule ein um ihre Einzelstücke zu präsentieren. Wer die kreativen Beleuchtungsobjekte in Natura sehen möchte, hat dieses Jahr die Möglichkeit sie vom 20.-22.09.2019 bei der Berchinale in Berching in einer Sonderausstellung zu bewundern.

Drucken E-Mail

2. Fußball-Integrationsturnier am BSZ-Neumarkt

Bereits zum zweiten Mal in Folge konnte am 16.07.2019 unter der Leitung von Hr. Holz und Hr. Büttner ein Fußballturnier unter dem Motto „Fußball verbindet“ am BSZ Neumarkt stattfinden. Auf dem Sportgelände des ASV Neumarkt lieferten sich 6 gemischte Mannschaften, bestehend aus den Klassen BBB10, EGS10b und den Berufsintegrationsklassen JAF10a-d einen sportlich fairen Wettkampf unter idealen Wetterbedingungen. Die Turnier-Gruppenphase wurde in zwei Gruppen mit je drei Mannschaften parallel auf zwei Spielfeldern ausgetragen. Die zwei besten Mannschaften jeder Gruppe erreichten die Halbfinals. Insbesondere das Halbfinale zwischen den Mannschaften „Freilos“ und „Jako“ war heiß umkämpft. Nach einem Unentschieden am Ende der regulären Spielzeit, musste ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Hierbei setzte sich das Team „Freilos“ knapp mit 9:8 durch und zog damit ins Finale gegen das Team „Koller“ ein, die ihrerseits das Halbfinale deutlich mit 7:1 gewannen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ein Supermarkt in der Schule

Schnell waren die Schülerinnen und Schüler der WEH10a von der Idee begeistert, dass in ihrem Klassenzimmer ein kleiner Supermarkt entstehen soll, auch wenn dieser rein fiktiv ist und lediglich aus Leerverpackungen besteht. Dieses Projekt wurde im Rahmen des Unterrichts im Fach „Kundenorientiertes Verkaufen (KOV)“ umgesetzt. Zuvor hatte die Klasse viel theoretisches Wissen zum Thema „Waren präsentieren“ erworben, welches sie nun aktiv anwenden mussten. Stolz präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihren „Mix-Markt“ der zweiten KOV-Gruppe der WEH10a. Diese agierte als Testkäufer und gab Feedback zu Ladengestaltung, Sortiment und Warenpräsentation.

  • K640_IMG_20190704_123024_1
  • K640_IMG_20190704_123143
  • K640_IMG_20190704_123212

Drucken E-Mail

Die WBM 12b gewann im Existenzgründungsspiel der Hans-Linder-Stiftung im Regionalentscheid

5 Teams der Klasse erhielten einen Geldpreis

Die Auszubildenden der Klasse WBM 12b nahmen erfolgreich am Gründungswettbewerb „Ideen machen Schule“ der Hans-Lindner-Stiftung teil.

Am 06.Juni 2019 fand die Entscheidung innerhalb der Region Amberg / Neumarkt in den Räumen der Firma Max Bögl Stiftung & Co.KG statt.

Die Jury - bestehend aus Experten der Wirtschaft - bewerteten das Konzept und die Präsentation des jeweiligen Teams

 

  • K640_Babykreisel-Preisverleihund-2.-Platz
  • K640_Foods-for-you-Preisverleihung-3.-Platz
  • K640_Gesamtfoto-der-Veranstaltung
  • K640_JS-3-Preisverleihung-5.-Platz
  • K640_Think-green-Preisverleihung-4.-Platz
  • K640_Work-Life-Blance-Preisverleiung-1.-Platz

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Spende von NORMA

Stiftung des NORMA-Gründers Manfred Roth fördert das Berufliche
Schulzentrum Neumarkt mit 1.000,00 €.

IMG 3509

Die nach dem verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von sozialen, kulturellen, bildungsfördernden und wissenschaftlichen Einrichtungen unterstützt. Am 03. Juni 2019 überreichte die Manfred-Roth-Stiftung dem Beruflichen Schulzentrum Neumarkt einen Spendenscheck in Höhe von 1.000,00 €. 
Der Ausbildungsleiter Alois Stieglbauer und die Bezirksleiterin Josepha Behringer überraschten den Schulleiter OStD Albert Hierl mit dieser finanziellen Zuwendung.
Der finanzielle Zuschuss kam nicht ganz ungelegen, denn es wurde bereits für ein Schulprojekt eine finanzielle Lösung gesucht.
Die Spende soll nun v.a. den Auszubildenden im Einzelhandel zu Gute kommen. Gemeinsam mit ihren Lehrern werden sie in der digitalen Bildung geschult. Mit Hilfe einer selbst erstellten Lernplattform sollen Inhalte der Berufsausbildung vermittelt werden.

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...