Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Auszeichnung: "Referenzschule für Medienbildung" für das BSZ Neumarkt

Zusammen mit 29 Schulen aus ganz Bayern erhielt das Staatl. Berufliche Schulzentrum Neumarkt das Prädikat „Referenzschule für Medienbildung“.

Ministerialdirektor Herbert Püls überreichte die Urkunde im Rahmen eines Festaktes in Dillingen dem Schulleiter OStD Albert Hierl und dem Projektleiter StD Walter Janka. In den vergangenen zwei Jahren erarbeitete die Schule ein pädagogisches Konzept zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht und dokumentierte dies in einem umfangreichen "Medienentwicklungsplan". Enthalten sind darin Ziele und Maßnahmen der konkreten Umsetzung am BSZ, ein abteilungsübergreifender Medien- und Methodenlehrplan, in dem die bisherige pädagogische Arbeit mit Medien systematisiert wurde sowie ein Konzept der Fortbildung und Multiplikation an andere Schulen.

Das Projekt des Staatsministeriums "Referenzschulen für Medienbildung" existiert seit dem Schuljahr 2010/11, so dass inzwischen rund 150 Schulen als Leuchttürme in der bayerischen Bildungslandschaft stehen. Als Ziel steht die Stärkung der Medienkompetenz an den Schulen aller Schularten in Bayern im Vordergrund. Begleitet wird das Projekt durch die regionalen Medienpädagogisch-informationstechnischen Beratungslehrkräfte (MiBs) und durch Fortbildungen an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) in Dillingen.

© Kultusministerium 2015 by Steffen Leiprecht 

Urkunde "Referenzschule für Medienbildung"

Tags: Referenzschule, RfM, mebis, Projekt

Drucken E-Mail